Zu meinen Philips (Dr. Beyschlag GmbH.)-Seiten
To my pages about Philips (Dr. Beyschlag GmbH.)

 

 

 

 

6 Monate als ext. Lehrer tätig

Wissen vermitteln ist eine der Voraussetzungen dafür, dass technische Projekte von einer Gruppe geeigneter Fachleute exzellent entwickelt und hergestellt werden. Jedes Mitglied bleibt kontinuierlich auf dem für alle Mitglieder geltenden, jeweils fortschritts- oder änderungsbezogenen neuen Informationsstand.
Während der Anfangsphase kann ein „Querdenker“ bei der Skizzierung und Planung eines Projekts hilfreich sein, sofern er als der spätere Anwender spricht (den man ggf. auch während des Entwicklungsgangs zu besonderen Fragestellungen konsultieren soll) oder wenn er als ein am Entwicklungsgang nicht beteiligter Fachmann kompetente Ansichten und Meinungen äußert. Im Zuge der fortschreitend-praktischen Arbeit sind Konzentration und Motivation der Beteiligten leicht durch die Einmischung (besonders inkompetenter) Außenstehender gestört, nicht selten mit der Gefahr, dass Termine nicht mehr einzuhalten sind und soziales Ärgernis ausgelöst wird. Immer wieder hat sich dieses Phänomen gezeigt, aber es wird von unsensiblen Verfechtern dieser „Spielart“ oft ignoriert. Das besonders, wenn sie sich – praxis- und projektentwicklungsfern – die betriebs-, technik- und projektentwicklungsferne, zumeist hausfremde Überzeugung des am Unternehmen gut verdienenden Arbeits- oder sonstigen Psychologen zur eigenen (betriebspositiven...?) Überzeugung gemacht haben.

Imparting knowledge is one of the prerequisites for technical projects to be excellently developed and produced by a group of suitable professionals. Each member continuously stays abreast of the new information applicable to all members as it progresses or changes.
During the initial phase, a "lateral thinker" can be helpful in the outlining and planning of a project, provided that he speaks as the later user (whom one should consult, if necessary, also during the development process on special questions) or if he expresses competent views and opinions as an expert not involved in the development process. In the course of the progressive practical work, concentration and motivation of the participants are easily disturbed by the interference of (especially incompetent) outsiders, often with the danger that deadlines can no longer be met and social annoyance is triggered. Again and again this phenomenon turned out, but it is often ignored by the insensitive advocates of this "type of game". This especially when they – remote from practice, and project development-remote – have made as their own (company-positive...?) conviction the operational, technical and project development-remote, mostly external conviction of the labor or other psychologist, who makes good money out of the company.

 

Beibringversuchsbeispiel

Zur Weiterbildung von Erwachsenen wurde ich (mit meiner Einwilligung und der des Unternehmens) vom Berufsfortbildungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbundes auf sieben Monate engagiert, um eine Reihe hausfremder, weiterbildungswilliger und hinreichend beruflich vorgebildeter Herren (Damen waren nicht dabei) in technischen Voraussetzungen und Details moderner elektronischer Steuerungen in Theorie und Praxis zu unterrichten. Hier ein simples Beispiel aus dem Unterrichtsstoff der Transistorkunde. Transistoren sind „Keimzellen“ der Elektronik, folglich der angewandten Informatik, ob sie nun millionenfach auf einem Siliziumsubstrat oder als einzelnes Bauelement existieren.

For the further training of adults, I have been appointed (with my consent and that of the company) by the "Berufsfortbildungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbundes" for seven months to train a number of external, willing and sufficiently professionally trained gentlemen (no ladies among them) in the technical requirements and details of modern electronic control systems in theory and practice. Here a simple example from the teaching material of transistor science. Transistors are "germ cells" of electronics, consequently of the applied computer science, whether they are millions on a silicon substrate or as a single component.

 

Alles selber entwickelt

Diese Steckkarte (1973) enthält zwei gedruckte Leitungsebenen plus eine sichtbar „handgestrickte“. Unten rechts sind zwölf Signal-Schieberegistereinheiten zu erkennen. Die Elektronik auf dieser Karte arbeitete als Funktionsteil eines gegen Störsignale so wenig empfindlichen Meßsystems, dass elektrische Widerstände auch im Hochohmbereich bei schnellem Maschinendurchlauf bis hinunter zur Toleranz von ± 0,02% doppelt messbar waren. Störsignale können in einem industriellen Umfeld sein: Netzbrumm, Spikes, Pulspakete, Abreißfunken, mechanische Schalt- sowie Produktein- und -ausfahrvorgänge etc. Das Hardwaresystem arbeitete in vielfacher Stückzahl an Endfertigungsmaschinen problemlos über zehn Jahre.
Um Entwicklungskosten für die Messtechnik zu sparen, war es wichtig, zu erfahren, ob es irgendwo in der Welt Geeignetes zu kaufen gab. Gab es nicht. Wir mussten „alles selber machen“. Hausfremde Leute (Fachmessen, Messestandbesucher, Unternehmensbesucher, Messgerätehersteller) versuchten manchmal, mir das know how abzuluchsen.

This plug-in card (1973) contains two printed line levels plus a visibly "hand-knitted" one. At the bottom right, twelve signal shift register units can be seen. The electronics on this card worked as a functional part of a measuring system that was against interferences so little sensitive, that electrical resistances even in the high-resistance range at fast machine throughput down to the tolerance of ┬▒ 0.02% could be measured twice. Interference signals in an industrial environment can be: Mains hum, spikes, pulse packets, breakaway sparks, mechanical switching as well as product entry and exit processes, etc. The hardware system worked in multiples on finishing machines without any problems for more than ten years.
In order to save development costs for the measurement technology, it was important to know to find out whether there was anything available suitable for us anywhere in the world. There was not. We had to "do everything ourselves". People from outside the company (trade fairs, booth visitors, company visitors, measuring instrument manufacturers) sometimes tried to steal the know how from me.

 

Philipspatentgeeignet...

Die nächste Generation unserer Meßsysteme war bereits „softwaregetrieben“. Sie musste zwanzigmal präziser messen als bisher, vollkommen störunanfällig, doppelt schnell in rauher Umgebung, eigenkalibrierfähig und vieles Weitere. Nach erfolgter Bestätigung aller Anforderungen – als Prototyp und als erstes Serienmuster – wurde das System zum konzerninternen Patent angemeldet. Siehe die Seite: Was ist Entwickeln?

The next generation of our measurement systems was already "software-driven". It had to measure twenty times more precisely than before, completely immune to interference, twice as fast in harsh environments, capable of self-calibration, and much more. After all requirements were confirmed – as a prototype and as the first production sample – the system was registered for an internal patent. See the page: What does developing mean?