Zerssen & Co., ehemals Reederei in Rendsburg – Benutzen Sie das Mausrad...

 

 

 

 

Ein schönes „Schiffdesign“ – auch für einen Tanker, hier die „Bertha Entz“ als Kombi-Erz/Öl-Frachter. Bertha Entz war die Mutter des Zerssen-Reeders Konsul Thomas Entz.

Nach meiner dreimonatigen Vorausbildung zum Schiffsjungen auf dem Priwall (Travemünde) musterte ich auf der „Blidum“ an, wurde dort bald von Kapitän Oltmann zum Jungmann befördert.

Fritz Ralle aus Tinnum/Sylt begann seine Seemannslaufbahn als Schiffsjunge auf dem kohlebetriebenen Dampfer „Tinnum“.

Die erste „Elisabeth Entz“ des Reeders Thomas Entz führte Fritz und mich zueinander. Er schon Vollmatrose, ich noch Jungmann. Wir verbrachten elf Monate auf diesem Tanker zwischen Örnsköldsvik, Odessa, Buenos Aires, Amuay Bay und mit weiteren Liegezeiten in anderen Häfen innerhalb dieses Areals. Nach Verschrotten des alten Schiffs folgte ein Neubau mit gleicher Namengebung [Name der Ehefrau (1906-1945) des Reeders (1899-1970)].